Leiterin light

 

 

Dieses ist ein Angebot für alle Menschen, die sich mit KiTa-Leitungsthemen beschäftigen.

 

Leiterinnen kleiner Einrichtungen - die sich vielleicht mit dem Gedanken tragen, eine größere KiTa zu übernehmen.

 

Stellvertretende Leiterinnen, die eine Rollenklärung suchen oder durch ihre Position unter- bzw. überfordert sind und sich fragen, ob sie in andere Positionen wechseln sollen.

 

Männliche Leiter, die Fragen haben zu ihrer Rolle in einem Frauenberuf oder weibliche Leiterinnen, die Fragen haben bezüglich männlichen Teamkollegen.

 

"Frische" und unerfahrene Leiterinnen, die sich nicht ernst genommen fühlen.

 

Erfahrene oder ältere Leiterinnen, die sich von den ständig steigenden Anforderungen so langsam überrannt fühlen.

 

Leiterinnen sehr großer KiTas, Leiterinnen mit Brennpunktproblematik, Leiterinnen inklusiver KiTas, Leiterinnen, die sich konzeptionell beraten lassen möchten.

 

Oder auch eine kleine Gruppe "befreundeter" Leiterinnen, die einfach mal frei sprechen möchten - ohne die Befürchtung, sich damit bei Team, Träger oder den Eltern unbeliebt zu machen.

Gerade wenn sich ein, zwei oder auch mehrere Leiterinnen oder Kolleginnen, die sich mit Leitungsaufgaben auseinandersetzen, zusammen schließen, sind die Kosten für die einzelnen Teilnehmerinnen überschaubar.

 

Rollenklärung, Zeitmanagement, Konfliktbearbeitung, Perspektivenerarbeitung, Aufarbeitung von "Altlasten", Unterstützung bei akuten Krisen können genauso Themen sein wie Kraft tanken für neue Projekte, Ziele erarbeiten oder über das Gespräch auf eigene Entwicklungschancen zu stoßen.

 

Denkbar sind neben Einzelstunden auch regelmäßige Beratungseinheiten oder halb/ganztägige Seminare.

 

Durch meine eigene Freiberuflichkeit kann ich unabhängig von Organisationen tätig sein, und so manches Mal ist es einfach gut, jemanden "von Außen" auf sich selbst und das Berufsgefüge schauen zu lassen.